Nachrichten & Meldungen

Hamburger Schleppjagd-Verein e.V.

Gut Schnede
21444 Vierhöfen 

email@hsjv.com
www.hsjv.com 

04172 1294
Kontakt

Durchsuchen Sie unsere Seite

Vereinshotline: 04172 1294
Liebe Mitglieder, 

liebe Freunde der Roten Jagd

Sie kennen mich alle. Ich bin Ärztin und Mutter von 4 Kindern. Und Reiterin mit bescheidenen Ansprüchen und Kenntnissen. Ich möchte mich hier als Jugendcoach bei den Mitgliedern des HSJV vorstellen. 

Der Vorstand des HSJV und seine Mitglieder hatten mir auf der letzten Mitgliederversammlung das Vertrauen ausgesprochen und mich mit der Gestaltung der Kinder- und Jugendarbeit betraut.  

Dabei geht es nicht allein um die erneute kurzfristige Organisation eines Jugendcamps im Sommer,  sondern um ein zukunftweisendes Konzept der Heranführung von jungen Reitern unterschiedlichen Ausbildungsstands an den Hamburger Schleppjagdverein, an die Hunde und an jagdliches Reiten sowie den gesellschaftlichen Umgang der Jagdgesellschaften .  

Dazu sind regelmäßige Trainingseinheiten notwendig, deren Höhepunkt und „Belohnung“ das jährliche Camp auf  Gut Schnede sein soll.  

Wir planen die Trainings durch unterschiedliche Ausbilder durchführen zu lassen, um möglichst vielseitige Aspekte des Umgangs mit Pferd und Hund einzubringen. 

Mit diesem Schreiben möchte ich Sie nun alle herzlich einladen, mir eine Mail zukommen zu lassen, wenn Interesse an einer lebendigen und strukturierten Jungendarbeit besteht: als Teilnehmer (Kinder und Jugendliche) des regelmäßigen Trainings und des Jungencamps oder als Instruktor oder Begleiter. Auch sonstige Beiträge zum Gelingen sind herzlich willkommen. 

Ergänzend kann ich mitteilen, dass meine Position als Nachwuchs-Coach vom Vorstand mit einem finanziellen Budget ausgestattet wurde, um damit zum Gelingen der Veranstaltungen und der gesamten Jungendarbeit beitragen zu können. Wir wollen mit persönlichem Einsatz von mir und den Trainern und mit entsprechendem Konzept Kinder und Jugendliche als aktive Mitglieder der nächsten Generation des HSJV aufbauen und fördern. 

Mit jagdlichem  Gruß 

Eure Ille Meenen 

illemeenen@me.com 



Das Rundschreiben steht hier für Sie zum Download zur Verfügung:


Download Rundschreiben


Das aktuelle Jagdprogramm für die Saison 2019 ist fertig und steht ab sofort zur Einsicht und zum Download zur Verfügung. 


Ein Jahr lang hat ein Kamerateam des NDR Huntsman Heiko Lindner und die Meute begleitet. Heraus gekommen ist eine sympathische, einfühlsame und bisweilen amüsante Reportage über den HSJV. Ab sofort steht die Sendung auch in der NDR-Mediathek hier zum Anschauen bereit: "62 Nasen im Jagdfieber"


Jedes Jahr am ersten Sonntag im Mai werden auf Gut Schnede Patenschaften für die Junghunde vergeben - bisher immer nur für ein Jahr. Aber nach Ablauf des Jahres endet die Verbundenheit mit dem Patenhund ja nicht - im Gegenteil - sie wächst mit der Zeit. Warum sollte man sich dann also nicht weiter am Unterhalt seines Schützlings beteiligen und ihm im Idealfall nach Beendigung seiner Karriere den Ruhestand auf dem heimischen Sofa ermöglichen? Zu diesem Thema gibt es ab sofort eine neue Rubrik auf der HSJV-Website, die "Hundepatschaften" heißt und unter dem Menüpunkt "Meute" oder direkt über diesen Link zu finden ist. 



Liebe Mitglieder, liebe Freunde der roten Jagd, 
die Trainingszeiten für unsere Hounds werden immer der Jahreszeit angepasst. Ab sofort findet das Meutetraining auf den Inselweiden von Gut Schnede wie folgt statt: 

- dienstags, 08:00 bis ca. 09:00 Uhr 
- freitags, 08:00 bis ca. 09:00 Uhr 

Die Reitkleidung ist legere der Witterung angepasst. 

logo