Upcoming Meets

Hamburger Schleppjagd-Verein e.V.

Gut Schnede
21444 Vierhöfen 

email@hsjv.com
www.hsjv.com 

04172 1294
Kontakt

Durchsuchen Sie unsere Seite

Vereinshotline: 04172 1294
Stelldichein: 11:30 Uhr, Abritt: 12:30 Uhr

Liebe Mitglieder, 
liebe Freunde der Roten Jagd

auf Einladung von Kristina und Ulrich Deus bittet der Vorstand des Hamburger Schleppjagd-Vereins zur Meutearbeit auf den Forellenhof nach Jesteburg/Nordheide zum 


1. Meet: Meutearbeit auf dem Forellenhof in Jesteburg
Samstag, 19. Januar 2019
Stelldichein: 11:30 Uhr auf dem Forellenhof, Am Allerbeek, 21266 Jesteburg
Abritt: ca. 12:30 Uhr
Cap: 20 € für alle Teilnehmer und Infanteristen


Für die Jugendlichen auf dem Forellenhof ist es immer etwas Besonderes, das Drum und Dran einer Meutearbeit aus unmittelbarer Nähe mit zu erleben. Sie freuen sich Host zu sein und werden das Frühstück in der Cafeteria und das Danach, was immer es sein wird, mit dem Team der Hauswirtschaft zu bereiten. 

Die „Meutearbeit“ ist schwerpunktmäßig den Hunden gewidmet. Das Ziel ist mit der Eingliederung von Jung- und/oder Problemhunden klar umrissen. 

Neben dem täglichen Konditionstraining auf dem Meutehof Gut Schnede durch viel Bewegung der Hunde im Schritt und Trab und vielen Gehorsamsübungen in variabler Form, wird dem Pack ergänzend zu den Jagden Gelegenheit geben den Spürsinn auf fremden Terrain zu schärfen, die angeborene Art des Stöberns zu unterdrücken und geschlossen lautstark mit Geläut zu jagen. 

Die "Follower" reiten im Tweed – bei kaltem Wetter auch in warmen Winterjacken – und mit fester Kopfbedeckung. 

Die Witterung bestimmt die Anzahl, Länge der Lines, die Grundgangarten und deren Tempi. Die Trainingsstrecke wird parallel zur Cross Country Jagdstrecke auf die große Grünfläche an der Reindorfer Straße und zurück über die Rennbahn am Forellenhof führen. 

Rückfragen und Informationen: 
Ulrich Deus: 04183 7797-0 oder 
Kennel: 04172 1294 

Anfahrt: 
Navi-Adresse: Am Allerbeek 72-80, 21266 Jesteburg 
Aus Hannover: BAB7 Abfahrt Thieshope, über Brackel und Asendorf nach 21266 Jesteburg. 
Aus Vierhöfen: Über L215 und L213 (über Brackel und Asendorf ) nach 21266 Jesteburg. 
In Jesteburg von der Brückenstraße links in die Lüllauer Straße, Richtung Buchholz, vor dem Ortsausgang (hinter dem Autohaus Kuhn & Witte) rechts und nach ca. 50 m links zum Forellenhof 
Aus Hamburg: BAB1 Abfahrt Hittfeld, Richtung 21266 Jesteburg. In Jesteburg von der Hauptstraße (L213) in die Lüllauer Straße, Richtung Buchholz, vor dem Ortsausgang (hinter dem Autohaus Kuhn & Witte) rechts und nach ca. 50 m links zum Forellenhof 
Aus Bremen: BAB1 Abfahrt Dibbersen, über Buchholz i. d. N. und Reindorf nach 21266 Jesteburg, dort am Ortseingang, vor dem Autohaus Kuhn & Witte) links und nach ca. 50 m wieder links zum Forellenhof der Ausschilderung folgen. 

Jens Möllering MFH 



Das Rundschreiben steht hier für Sie zum Download zur Verfügung:


Download Rundschreiben

logo