Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Meutearbeit Horner Rennbahn

5. Juli @ 7:00 - 12:00

Liebe Mitglieder,
liebe Freunde der Roten Jagd,

der Jagdpate für das Meet auf der Horner Rennbahn, Thorsten David, bittet in der Tradition unseres Ehrenpräsidenten und Ehrenmaster Hans Giele, die Mitglieder und den Freundeskreis zur Meutearbeit am Montag, den 05.Juli 2021, auf die Horner Rennbahn in Hamburg.

Meutearbeit – mit Herz und Hand –

Sammeln um 7:00 Uhr auf dem vom Sicherheitsdienst bewachten Parkplatz, Einfahrt Renn-bahnstraße neben der Haupttribüne. Von hier erfolgt die Einweisung zur Parkposition auf der Innenbahn. Abritt um 7:30 Uhr.

Für die Hounds gilt dann das Fixieren auf Nasenarbeit, Mobilität, Appell und auf das ge-schlossene Jagen. Für die Junghunde ideal, sie in Kondition und Einordnung zu trainieren. Die Reiter können diese Gelegenheit nutzen, dem jagenden Pack auf der Horner Rennbahn in frischem, kontrolliertem Galopp zu folgen. Wie schon in den vergangenen Jahren, ist es ein Genuss, auf dem gepflegten Geläuf in sattem Grün mit unseren Huntern reiten zu dürfen. Nach dem Curée, welches der Meutearbeit auf der Horner Rennbahn folgt, bittet der Jagdpate zum Frühstücksbuffet des bei den geparkten Pferde- und Meutetransportern vorgefahrenen Fourierwagens des Hotel und Restaurant Hof Sudermühlens zu Stärkungen. Wir weisen an dieser Stelle noch einmal auf die gültigen Verordnungen und Abstandsregeln um die Corona-Pandemie hin. Vor Ort wird eine Anwesenheitsliste geführt. Das Tragen von Sporen, sowie die Nutzung von Stollen bei unseren Huntern ist auf der Rennbahn nicht gestattet.

Dresscode: Tweed

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 30.06.2021 per E-Mail an: email@hsjv.com

Cap für unsere Meute: Mitglieder des HSJV 10,- €, Gastreiter 40,-€. Infanterie 10,-€

Hinweis:

Die Meutearbeit ist eine Veranstaltung des Hamburger Schleppjagd-Vereins e.V. Der Veran-stalter und die Teilnehmer haften untereinander bei Sachschäden lediglich für Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. An dem Meet teilnehmende Pferde müssen Haftpflicht versichert und frei von ansteckenden Krankheiten sein. Der Equidenpass ist grundsätzlich mitzuführen. Der Impfstatus der Pferde sollte auf dem aktuellen Stand sein. Es wird ausdrücklich auf die Gefährlichkeit des Jagdreitens hingewiesen. Von den Teilnehmern wird das Tragen einer Sicherheitsausstattung mit Sturzhelm gefordert und die Nutzung einer Schutzweste empfohlen. Das Brauchtum und die Jagdregeln sind zu beachten.

Mit freundlichen Grüßen

HSJV e.V.

Winfried Weber
Stellv.Vorsitzender & Schriftführer

Details

Datum:
5. Juli
Zeit:
7:00 - 12:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

HSJV

Veranstaltungsort

Hamburg Horn
Rennbahnstraße 96-98
Hamburg, 22111 Deutschland
Google Karte anzeigen