Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schleppjagd Gut Rohlfshagen

11. August

Liebe Mitglieder,

liebe Freunde der Roten Jagd,

 

Dank der liebenswürdigen Einladung der Familie Gisela und Hans-Holger Dreckmann bittet der Hamburger Schleppjagd-Verein e. V. seine Mitglieder und den Freundeskreis nach der  Eröffnungsjagd auf der Domäne Steinhorst nun zum

 

  1. Meet: Schleppjagd auf Gut Rohlfshagen

am Sonntag, den 11. August 2019

Stelldichein: 11:00 Uhr auf dem Gutshof

Abritt:                       11:30 Uhr

Cap: Mitglieder 20 €, Gastreiter-/innen 50 €, Jugendliche 15 €

 

Dem Ernteverlauf,  Wetter und der Kondition der Meute und Hunter angepasst, führt die ca. 8 bis 10 km lange Jagdstrecke in 4 Lines unterteilt über Stoppelfelder, Grünflächen und Brachen, über Knicks und Gräben der großartigen Landschaft Schleswig-Holsteins.

 

Es wird in zwei Feldern geritten. Auf der 1. Line werden die Felder zum Aufgalopp dem jagenden Pack über Boden wie gewachsen folgen. Auf den weiteren Lines folgt das 1. Feld der Meute auf der Jagdstrecke über mittelschwere der Landschaft angepassten Hindernissen. Das 2.  Feld folgt dann dicht, aber nicht springend, im eingeteilten Tempo unter erfahrener Leitung.

 

Beim Stelldichein werden die erfahrenen Jagdreiter-/innen gebeten, sich den eingeteilten Feldführern als Piköre zur Verfügung zu stellen. Die HSJV Bläsergruppe mit ihren Parforcehörnern bläst die Signale „Sammeln der Jäger“ und „Begrüßung“ zur Einleitung der Grußworte des Gutsherrn und der Vizemasterin Katharina Luise Steinkraus Dann folgt das Signal „Aufbruch zur Jagd“.

 

Das Curée findet unter Hörnerklängen mit den Signalen „Fuchs tot“, „Jagd vorbei“ und „Halali“, aufgesessen unter den Eichen auf Gut Rohlfshagen statt. Die Gutsherrin überreicht die Eichenbrüche.

 

Nach Versorgung der Hounds und Hunter erklingt das Signal „Zum Essen“. Hans-Holger und Gisela Dreckmann bitten die Jagdgesellschaft mit ihrer bekannten Gastlichkeit zu Stärkung und Getränken.

 

 

 

 

Anfahrt: 23843 Rohlfshagen, Gut Rohlfshagen

 

Die Brückensperrung der Anfahrt über Bad Oldesloe ist aufgehoben. Freie Anfahrt aus allen Richtungen, u. a. über die BAB 1 Abfahrt Kreuz 27 Bargteheide, auf die BAB 21 Richtung Kiel; Ausfahrt Tremsbüttel, dann rechts durch Tremsbüttel nach Sattenfelde Richtung Rümpel, dann links nach 23843 Rohlfshagen, am Herrenhaus vorbei und nach ca. 100 m rechts auf den Gutshof.

 

 

Weitere Auskünfte erteilt gerne das Sekretariat des HSJV unter:

 

 

 

Tel.: 04172 1294, Fax: 04172 961366, E-Mail: email@hsjv.com

 

 

Jens Möllering MFH

 

 

 

Hinweis: Die Jagd ist eine Veranstaltung des Hamburger Schleppjagd-Vereins e.V. Der Veranstalter und die Teilnehmer-/innen haften untereinander bei Sachschäden lediglich für Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. An der Jagd teilnehmende Pferde müssen Haftplicht versichert und frei von ansteckenden Krankheiten sein. Ein Equidenpass muss nach §44 ViehvVerkV bei jedem Transport mitgeführt werden und auf Wunsch der Veterinärbehörden vorgezeigt werden.

 

Es wird ausdrücklich auf die Gefährlichkeit des Jagdreitens hingewiesen.

 

Das tragen eines Sturzhelmes während der Veranstaltung ist für alle Teilnehmer Pflicht, eine Sturz- oder Airbag-Weste wird empfohlen. Das Brauchtum und die praktizierten Jagdregeln des HSJV sind zu beachten. Weitere Info unter www.hsjv.com.

 


Details

Datum:
11. August
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Familie Dreckmann
Telefon:
04172 1294

Weitere Angaben

Stelldichein
11:00
Abritt
11:30

Veranstaltungsort

Gut Rohlfshagen
Gut Rohlfshagen
Rohlfshagen, 23843 Deutschland
+ Google Karte
Menü schließen