Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Schleppjagd Gut Schwechow

18. September @ 8:00 - 17:00

Liebe Mitglieder,
liebe Freunde der Roten Jagd,

mit freundlicher Genehmigung der Familie Hanno-David Alberts und der Unterstützung der Schwechower Obstbrennerei, bittet der Hamburger Schleppjagd-Verein e.V. seine Mitglieder, den Freundeskreis und Gäste zur Schleppjagd auf Gut Schwechow in Mecklenburg zum

9. Meet

Schleppjagd auf Gut Schwechow
am Samstag, den 18. September 2021
Stelldichein: 12:30 Uhr

Abritt:            13:15 Uhr
Cap: Mitglieder 20 €, Gastreiter/innen 40 €, Jugendliche und Infanterie 10 €.

Der HSJV lädt ein zu einer Schleppjagd auf dem Gut Schwechow. Mit seiner landschaftlich reizvollen Lage im Biosphärenreservat Flusslandschaft Mecklenburgisches Elbetal, cirka 40 Kilometer südlichwestlich von der Landeshauptstadt Schwerin, jagen wir zwischen den weit-läufigen Apfelbaumplantagen. Es wird in einem Feld ohne Sprünge geritten.

Die Jagd umfasst 3 bis 4 Lines in einem abwechslungsreichen Gelände. Hier können die Hounds und Hunter noch einmal ihre Kondition unter Beweis stellen, bevor es im Oktober und November in die „heiße Jagdphase“ geht.

Im Anschluss, nach Halali und Curèe und Versorgung der Hounds und Hunter, bitten wir zu Stärkungen und Getränken in die Schwechower Obstbrennerei.

Anfahrt:
Navi Adresse: Gut Schwechow, An den Eichen 5, 19230 Schwechow

Weitere Auskünfte erteilt gerne das Sekretariat des HSJV unter:
Telefon 04172-1294 oder unter E-Mail: email@hsjv.com

Hinweise:
Die Schleppjagd ist eine Veranstaltung des Hamburger Schleppjagd-Vereins e.V. Die Veranstalter und die Teilnehmer-/innen haften untereinander bei Sachschäden lediglich für Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. An dem Meet teilnehmende Pferde müssen Haftpflicht versichert und frei von ansteckenden Krankheiten sein.

Der Equidenpass ist grundsätzlich mitzuführen. Der Impfstatus der Pferde sollte auf dem ak-tuellen Stand sein. Bei der Anmeldung und Eintragung in das Jagdbuch ist auch das bereits ausgefüllte Formular / Pferdenachweis gemäß §3a Einhufer Blutarmut VO / Laves vorzulegen.

Es wird ausdrücklich auf die Gefährlichkeit des Jagdreitens hingewiesen.

Von den Teilnehmern wird das Tragen einer Sicherheitsausstattung mit Sturzhelm gefordert und die Nutzung einer Schutzweste empfohlen. Das Brauchtum und die Jagdregeln sind zu beachten. Weitere Informationen erfragen Sie bitte unter email@hsjv.com.

Wir verweisen auch ausdrücklich auf die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Hygiene- und Abstandsregeln der jeweils gültigen Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus. Vor Ort wird eine Anwesenheitsliste mit Namen, Anschrift und Telefonnummer geführt. Wir bitten um die Beachtung der zur Zeit gültigen 3-G Regeln. Bitte bringen Sie unaufgefor-dert die entsprechenden Nachweise bzw. Bescheinigungen mit. Im Fall der Notwendigkeit, halten Sie bitte selbstständig die sogenannten Corona-Laientest/Antigentest bereit.

Mit freundlichen Grüßen

HSJV e.V.
Winfried Weber
Stellv.Vorsitzender & Schriftführer

Details

Datum:
18. September
Zeit:
8:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

HSJV

Veranstaltungsort

Gut Schwechow
An den Eichen 5
Schwechow, 19230 Deutschland
Google Karte anzeigen