Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SKO-Jagd mit der Niedersachsenmeute

16. Oktober 2019

Liebe Mitglieder,
liebe Freunde der Roten Jagd,
mit freundlicher Genehmigung der Familie Vogt und auf Einladung der Jagdpaten Caroline und
Heiko Lindner bitten der Hamburger Schleppjagd-Verein und die Niedersachsen-Meute ihre
Mitglieder und Freunde zur alljährlichen Georg-Skowronski-Erinnerungsjagd der beiden
Meuten, zum
11. Meet: Schleppjagd auf dem Forstgut Rehrhof
Mittwoch, den 16. Oktober 2019
Stelldichein: 14:00 Uhr auf dem Rehrhof
Abritt: ca. 14:30 Uhr
Jagdcap: Mitglieder der NM und HSJV € 20, Nichtmitglieder € 50,
Jugendliche € 20, Infanterie 10 €
In ursprünglich erhaltener Forst- und Heidelandschaft findet sich ein ausgezeichnetes Gelände für
unsere Hunter und Hounds. Dem ersten Feld bieten sich der Landschaft angepasste Hochsprünge.
Ein zweites Feld folgt über Boden wie gewachsen ohne Sprünge. Die Jagdstrecke wird über ca. 12
km geführt.
Nach der Jagd werden von den Mastern die Georg-Skowronski-Pokale an die jagdreichsten
Amazonen jeder Meute für die Saison 2018 bzw. 2018/19 überreicht.
Vor und nach der Jagd bitten die Jagdpaten Caroline und Heiko Lindner zu Stärkung in den
Wollspeicher.
Die Parforcehorn Bläsergruppe des HSJV wird vom Stelldichein bis zum Jagdende den Jagdablauf
mit Fanfaren begleiten.

 

Weitere Informationen erteilt Huntsman Heiko Lindner:
Tel. Kennel: 04172 1294 oder Mobil: 0163-3649100
Navi-Adresse: Rehrhof 1, 21385 Rehlingen
Anfahrt: BAB 7 Hamburg-Hannover, Abfahrt Evendorf, dann Richtung Amelinghausen bis
Etzen, dort rechts auf die B 209 bis zur Ausschilderung 21385 Rehrhof, dort links. Oder über
Lüneburg, dann die B 209 Richtung Soltau, dann wie zuvor.
Jens Möllering MFH
Hinweis: Die Jagd ist eine Veranstaltung des Hamburger Schleppjagd-Vereins e.V. Der Veranstalter und die
Teilnehmer-/innen haften untereinander bei Sachschäden lediglich für Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. An der Jagd
teilnehmende Pferde müssen Haftplicht versichert und frei von ansteckenden Krankheiten sein. Ein Equidenpass muss
nach §44 ViehvVerkV bei jedem Pferdetransport mitgeführt werden und auf Wunsch der Veterinärbehörden vorgezeigt
werden können.
Es wird ausdrücklich auf die Gefährlichkeit des Jagdreitens hingewiesen.
Das tragen eines Sturzhelmes während der Veranstaltung ist für alle Teilnehmer Pflicht, eine Sturz- oder Airbag-Weste
wird empfohlen. Das Brauchtum und die praktizierten Jagdregeln des HSJV sind zu beachten. Weitere Info unter
www.hsjv.com.


 

Details

Datum:
16. Oktober 2019
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

HSJV

Veranstaltungsort

Forstgut Rehrhof
Rehrhof
Rehlingen, 21385 Deutschland
+ Google Karte
Menü schließen